Privatreise Jordanien: Amman, Petra, Totes und Rotes Meer

Gestalten Sie Ihre Privatreise nach Jordanien ganz nach Ihrem Gusto. Das nachstehende Programm versteht sich als Vorschlag und Anregung. Wir erstellen das Programm für Ihre Reise mit eigenem Fahrer und Deutsch sprechendem Fremdenführer individuell nach Ihren Wünschen. Individualreise heißt: Regie vor Ort führen Sie!

Tag 1

Ahlan wa sahlan! Herzlich willkommen in Jordanien!

Abflug von Ihrem Abflughafen nach Amman. Ankunft in Amman und Begrüßung durch die örtliche Reiseleitung und Fahrt zum Hotel. Übernachtung in Amman.

Tag 2

Amman und Wüstenschlösser mit Nackedeis im Palaste des Kalifen
Amman wirkt modern, das Stadtbild lässt kaum vermuten, dass sich hinter der Hauptstadt Jordaniens das biblische Ammon (Wohnstatt Ammoniter des Alten Testaments) und römische Philadelphia verbirgt. Sie besitzt jedoch einige markante Sehenswürdigkeiten, die Sie auf der heutigen Tour kennen lernen dürfen, so die König Abdallah-Moschee, das römische Theater und ein kleines, aber erstklassiges archäologisches Museum, u.a. mit einer der ältesten plastischen Menschendarstellungen überhaupt!

Die berühmten Wüstenschlösser liegen östlich von Amman weit in der Wüste – wie der Name schon sagt. Die Kalifen der frühislamischen Omayaden-Dynastie von Damaskus ließen sich diese zum Teil monumentalen Anlagen erbauen. Allzu sittenstreng kann es dort nicht zugegangen sein, die farbenfrohen Wandmalereien zeugen von Lebensfreude, so dass man das Wort „Lustschloss“ hier wohl wörtlich nehmen darf. Sie besichtigen die Anlagen in Kharanah, Amra und Azraq.

Rückkehr nach Amman und Übernachtung.

Tag 3

Jerash und Ajloun

Gleich zweier prächtiger Theater und prächtiger säulengesäumter Straßen konnte sich die römische Stadt Gerasa, heute Jerash genannt, rühmen. Sie unternehmen eine ausführliche Begehung der archäologischen Zone, nur wenige Kilometer nördlich von Amman. Dann geht es weiter nach Ajloun, mächtiger Kreuzritterburg auf einem Gipfel über dem Jordantal mit schönem Panorama. Rückkehr nach Amman und Übernachtung.

Tag 4

Madaba, Berg Nebo und Totes Meer

Sie verlassen Amman und begeben sich auf den alten „Königsweg“, eine seit Jahrtausenden belegten Reiseroute, die wichtige Orte der Antike miteinander verband und in römischer Zeit befestigt wurde. Ein Kleinod von unschätzbarem Wert birgt die St.-Georgs-Kirche von Madaba: die älteste erhaltene Landkarte des Heiligen Landes in Form eines wunderschönen byzantinischen Mosaiks. Sie ist das Prachtstück einer Sammlung, die aber einige weitere Mosaiken umfasst, die Sie ebenfalls sehen werden. Madaba ist jedoch auch schon im Alten Testament mehrfach erwähnt, so überrascht es wenig, dass der Berg Nebo nicht weit entfernt liegt. Von derselben Anhöhe aus, von der Moses das gelobte Land schauen, aber nicht mehr betreten durfte, dürfen auch Sie hinüber auf das Tote Meer und das Jordantal schauen.

Doch nun geht es hinunter zum tiefsten Punkt der Erde, zum Toten Meer.
Übernachtung am Toten Meer.

Tag 5

Über die Kreuzritterburg Montreal nach Petra

Lassen Sie sich ein Bad im salzhaltigsten Meer der Welt nicht entgehen. Man setzt sich einfach ins Wasser und lässt sich treiben. Ein ungewöhnliches Badevergnügen!

Am Mittag verlassen Sie diesen ungewöhnlichen Ort und fahren den steilen Hang des großen Grabenbruchs hinauf. Oben auf der Höhe thront die Burg Kerak, eine restaurierte Kreuzritterburg wie aus dem Bilderbuch. (Falls sie diese sehen möchten ergibt sich eine um ca 3 Stunde längere Fahrstrecke). In Montreal beim heutigen Ort Shobak schauen Sie sich die Anlage der Burg aus der Zeit König Balduins I. ausführlich an, u.a. die eindrucksvolle Ruine einer dreischiffigen Kirche.

Weiter geht es nach Süden bis nach Petra. Dort Übernachtung.

Tag 6

Petra, das „achte Weltwunder“

Mit Worten lässt sich die alte Hauptstadt der Nabatäer kaum beschreiben. Man muss sie gesehen haben! Sie verbringen einen ganzen Tag, um das weitläufige Gelände mit seinen riesigen, in den Sandstein geschlagenen Monumentalbauten zu erkunden. Auch die Landschaft ist überwältigend. Wer gut zu Fuß ist, kann den einen oder anderen Bergweg erklimmen, der ebenfalls von nabatäischen Bauten gesäumt sein wird, und die großartige Landschaft von oben betrachten.

Übernachtung in Petra.

Tag 7
Wadi Rum

„Lawrence von Arabien“ hat es berühmt gemacht, das Wadi Rum, jenes Wüstental, das bis nach Saudi Arabien hinüberreicht und dessen Felsformationen denen des Monument Valley kaum nachstehen. In diese Landschaft von bizarrer Schönheit führt Ihr heutiger Ausflug. Fakultativ unternehmen Sie eine Jeep Safari (ca. 2‐3 Std., gegen Aufpreis) in der Wüste um die monumentale Landschaft zu genießen. Sehr empfohlen!

Am Abend erreichen Sie Aqaba. Dort Übernachtung.

Tag 8
Anschlussaufenthalt am Strand oder Heimreise oder Weiterreise

Anschlussaufenthalt in einem Strandhotel in Aqaba. Bitte fragen Sie an, Sie erhalten umgehend das Angebot.

===  oder ===

Transfer zum Flughafen Aqaba und Heimflug.

Alternativ kann sich eine Weiterreise anschließen über die Allenby-Brücke nach Jericho, oder über Wadi Araba nach Jerusalem, Hebron und Betlehem oder auch nach Saudi-Arabien. Fragen Sie gerne bei uns an!

 

Leistungen und Preise

Preis September 2021 bis April 2022 pro Person im Doppelzimmer (zzgl. ggf. Hochsaisonzuschlag):

bei 2 zusammen reisenden Personen im PKW (5-Sitzer): Euro 1465.-
bei 3 zusammen reisenden Personen im Van (7-Sitzer): Euro 1149.-
bei 4 zusammen reisenden Personen im Van (7-Sitzer): Euro 989.-

Einzelzimmerzuschlag: Euro 215.-

Preis für Dreibettzimmer auf Anfrage.
Zuschlag Halbpension (6 x Abendessen in den Hotels): Euro 65.-

Hochsaisonzuschlag über Weihnachten/Silvester oder über Ostern: auf Anfrage

Eingeschlossene Leistungen :

  • 7 x Übernachtung/Frühstück in Hotels der Mittelklasse (Preise für andere Hotelkategorien teilen wir auf Anfrage gerne mit.)
  • Rundreise mit Fahrer in komfortablen PKWs oder Vans oder Reisebussen mit Klimaanlage
  • professionelle deutsch sprechenden Reiseleitung
  • Eintrittsgelder zu den aufgeführten Sehenswürdigkeiten

Nicht im Preis enthalten:   Flüge, Trinkgelder, Jeep Safari Wadi Rum (vor Ort pro Jeep für 2 Stunden: 50 US-Dollar, für 3 Stunden: 70 US-Dollar ). Getränke & Ausgaben des persönlichen  Bedarfs.

vorgesehene Hotels
  • Toledo Hotel **** in Amman
  • Dead Sea Spa Hotel **** am Toten Meer
  • P Quattro Relax Hotel **** in Petra
  • City Tower Hotel **** in Aqaba (bei geplantem Anschlussaufenthalt können wir hier gleich Ihr Strandhotel einplanen ggf. mit Preisabweichung)

Die Unterbringung kann in Ausnahmefällen auch in einem anderen, gleichwertigen Hotel erfolgen.

Einreisedokumente

Für diese Reise benötigen deutsche, österreichische und Schweizer Staatsangehörige einen Reisepass, der noch mind. 6 Monate über das geplante Reiseende gültig sein muss. Das Visum erhalten Sie dann vor Ort bei Einreise am Flughafen Amman. Bei Übermittlung Ihrer Passdaten an uns spätestens 3 Wochen vor Reisebeginn erhalten Sie das Visum kostenlos.

Sollten Sie eine anderen als die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen, geben Sie uns bitte bei der Reiseanmeldung Bescheid. Wir bringen wir gerne in Erfahrung, welche Bestimmungen für Sie gelten.

Flüge

mit Lufthansa, Austrian Airlines, Royal Jordanian oder Turkish Airlines. Wir bieten Ihnen gerne die Flüge im Rahmen eines Pauschalreiseangebots an.

 

Sie möchten ein Angebot zu diesem Reiseziel? Ein Klick genügt!

Buchungsanfrage starten

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen